Die Pilates-Methode ist ein effektives, ganzheitliches Körper-Training nach der Philosophie des Begründers Joseph Hubert Pilates. Mit dieser Methode werden zuerst die tiefliegende Rumpfmuskulatur (Stabilisatoren) und somit das Körperzentrum stabilisiert. Erst dann ist die oberflächliche Muskulatur an der Reihe. Die Stabilisations-Muskeln garantieren eine aufrechte und gute Körperhaltung. Die Atmung spielt ebenfalls eine wesentliche Rolle und hilft mit, das Körperzentrum (Bauch- und Rückenmuskulatur, wie auch den Beckenboden) zu aktivieren. Zeitgenössisches Pilates achtet und respektiert die grundlegenden Prinzipien der ursprünglichen Pilates-Methode, wurde aber im Bewegungs-Spektrum erweitert und neue wissenschaftliche Erkenntnisse mit einbezogen.

Bei uns wird stehend, kniend, sitzend, in der Rücken-, Bauch- oder Seitenlage von Kopf bis Fuss gearbeitet. 3-dimensionale Bewegungen dürfen genau so wenig fehlen, wie ändernde Rhythmen und ein Wechselspiel aus An- und Entspannung. Wir wollen kräftiger, beweglicher, entspannter und gut gelaunt aus einer Pilates-Lektion gehen und die positiven Trainings-Effekte in den Alltag mitnehmen.